image1 image2 image3 image4

Dezember 2010

Jahreswanderung am 29.12.2010

Klares Winterwetter bei  10°minus begrüßte die Wanderfreunde des Rhönklub am heutigen Tag in  Breitungen. Obwohl im Vorfeld der Gedanke des Absagens durchaus  erwähnenswert war, hat der Zweigverein Breitungen die Aufgabe angenommen und wie es dann aussah auch bewältigt.

Ca. 250 Wanderfreunde und  Gäste hatten sich zum festgelegten Termin eingefunden. Gegen 10:15 Uhr  konnten die Wanderführer aus Breitungen ihre Interessenten in Empfang  nehmen und ihre Touren beginnen.

Jürgen Radicke und Peter  Zeisberger führten die Tour mit weit mehr als 100 Wanderern an den  Breitunger Seen vorbei zum Jagdhaus Seeblick und dann weiter in den  Abtswald und zum Bußhof und von dort zurück zum Marktplatz von  Frauenbreitungen. Nach ca. 2 Stunden waren die Teilnehmer trotz harter  Winterbedingungen und 30 bis 40 cm Schnee wieder am Ausgangspunkt ihrer  Tour angekommen.

Rochus Rücker führte mit  mehr als 30 Gästen die Tour durch Breitungen zur Basilika und zum  Schloss Herrenbreitungen. Erläuterungen zu historischen Gebäuden und zur Breitunger Geschichte brachten dabei für viele auch Klarheit über die  Entstehung der Ortsnamen von Breitungen. In ihrem Vortrag brachte  Cornelia Reum, die Chefin des Aktivmuseums, die Geschichte der  Romanischen Basilika und des Breitunger Schlosses etwas näher.

Ein ganz besonderer  Leckerbissen war aber der Nachtwächterrundgang durch Breitungen am Tage. So wurde der Breitunger Nachtwächter für den Rhönklub zum ”Tagwächter”, und so erhielt das Team ”Breitunger Nachtwächter” die Möglichkeit sich  vorzustellen. Trotz klirrender Kälte und falscher Tageszeit begleiteten  mehr als 60 Interessenten den zweistündigen Rundgang durch den Ort. Die  Gäste konnten miterleben, wie der Nachtwächter mit einer Schmugglerbande fertig werden musste, wie er bei einer Prügelei einschritt und den  Streit beendete und wie er zwei betrunkenen Männern den Weg nach Hause  zeigte.

Frisch auf

Hans Heller

 

dezember2010a     dezember2010b

 

dezember2010c

 

    zurück zum Archiv