image1 image2 image3 image4

In Breitungen werden keine "kleinen Brötchen gebacken"

4. Backhausfest des Rhönklub Zweibvereins Breitungen

 

Am 05.09.2009  veranstaltete der Breitunger Rhönklub sei alljährliches Backhausfest. Für die Breitunger Bevölkerung ist das schon zu einer gute Tradition geworden und dementsprechend war auch der Zuspruch.
Nachden wir anfänglich Bedenken wegen des angekündigten schlechten Wetters hatte, wurden diese in den frühen Nachmittagstunden durch den verhaltenen Sonnenschein schnell zerstreut.
Zwiebelkuchen, Pizza und Brot aus dem Backofen fanden reißenden Zuspruch, sodass wir gegen 17°° Uhr sagen mußten
"Alles Ausverkauft".
Gebacken wurde 20 Zwiebelkuchen, 6 Pizzen und 24 Brote.

Ein großes Dankeschön allen Mitwirkenden
Der Vorstand .

Backhausfest 09 a

 

Backhausfest 09 b

 

Backhausfest 09 c

 


 

1. Wanderung entlang der Breitunger Flurgrenzen

Am 27.09.09 führten wir die laut Wanderplan vorgesehene Wanderung durch.
Bei strahlendem Sonnenschein ging es vom "Blauen Wunder"aus entlang der Flurgrenze zwischen der Gemarkung Herrenbreitungen und der Gemarkung Altenbreitungen in Richtung Farnbach. Ein sehr gut vorbereiteter Wanderleiter  Rochus Rücker erleuterte  die  Besonderheiten dieses  Grenzverlaufs, den man an Hand von alten Aufzeichnungen noch sehr gut nachvollziehen kann.
Die Gräber der ehemaligen Gutsherren des Gutes Farnbach wurden besichtigt und dann wurde der Weg in Richtung Meimers eingeschlagen. Nach einem kühlen Getränk ging es entlang der Breitunger Landwehr in Richtung Grumbach.
Auch hier gab es von Rochus R. Erklärungen zum Verlauf der Landwehr und zum Verlauf der Flurgrenze.
Für die 15 Teilnehmer war es ein wunderschöner Nachmittag.


H.Heller

september 2009

 

zurück zum Archiv