image1 image2 image3 image4

Hauptversammlung des Rhönklub in Breitungen am 8. und 9. Juni 2013

"Unsere" 137. Hauptversammlung - großartig!
"Die" 137. Hauptversammlung - peinlich!

Eigentlich sagen diese zwei Sätze schon einiges aus, was am 08. und 09. 06. 13 in Breitungen abgelaufen ist. Vielerorts hat die Presse ausführlich berichtet und es ist kaum noch etwas hinzuzufügen.  Dass sich der sogenannte " Hauptvorstand" des Rhönklubs uneinig ist, wissen nun alle. Von vielen Mitgliedern und Sympathisanten wird diese "Veranstaltung" auf Kindergartenniveau herabgestuft.  Wenn diese Meinung den dafür Verantwortlichen nicht zu denken gibt, steht es schlecht für die ca. 24000 Mitglieder - denn allesamt wurden wir in ein schlechtes Licht gerückt.  Haben wir das nötig?
Berichten wollte ich eigentlich über die hervorragende Arbeit unseres Zweigvereins. Sei es während der langen Vorbereitungezeit - ab September 2012 - oder beim Ablauf der 137. Hauptversammlung. Viel Organisationstalent bewies unser Zweigvereinsvorstand.
Viele Fragen mußten geklärt werden:
- wen können wir außer unseren Mitgliedern um Hilfe bitten?
- wer übernimmt die Schirmherrschaft?
- wer kann als Sponsor fungieren?
- wo stehen Räumlichkeiten für die unterschiedlichen Beratungen zur Verfügung?
- wie können Delegierte und Gäste versorgt werden?
- wie organisiert man einen Ökumenischen Gottesdienst?
- wie sollen die Einladungen aussehen?
- wie kann die Sicherheit an den zwei Tagen gewährt werden?
- wie sieht die Wettersituation aus?
- wie soll der Heimatabend gestaltet werden?
und ..... und.....und...,
Jetzt wo alles vorbei ist, können wir als Zweigverein Breitungen stolz sein auf unsere Gemeindeverwaltung, den Bauhof, unsere Sponsoren (hervorzuheben ist dabei die Rhön - Rennsteig - Sparkasse), unsere Breitunger Gastwirte, aber  besonders auf unsere Mitglieder, ohne die das ganze Vorhaben nicht zu stemmen gewesen wäre.
Ach so, beinahe hätte ich vergessen zu erwähnen, dass das Interesse des Hauptvorstandes an den Vorbereitungen sich sehr in Grenzen gehalten hat. Man hatte ja auch mit den "personellen Problemen" vollauf zu tun.
Auf alle Fälle geht Breitungen, als Ausrichter der 137. Hauptversammlung, sicher in die Geschichte des Rhönklubs ein.

Christel Heller
Pressewart

Einige Bilder unserer 137. Hauptversammlung.

juni 2013 a 

juni 2013 b

 

zurück zum Archiv