image1 image2 image3 image4

Wir wandern am Sonntag, den 03.04.2022, in Meiningen "Über den Meininger zur Götzhöhle"

Treffpunkt: 10.00 Uhr, Marktplatz Breitungen Ausgangspunkt in Meiningen: Parkplatz am Volkshaus
Strecke: romantischer Waldpark Herrenberg zum beliebtesten Aussichtspunkt auf die Stadt, dem Dietzhäuschen,
weitere Stationen sind die Schaubachhütte und die Habichtsburg(ehemalige Ritterburg), sowie die Raststätte Prinz-Ernst-Platz und Henrietten Platz, Schloss Landsberg.
Direkt am Wege liegt die Goetz-Höhle, größte begehbare Kluft- und Spalthöhle Europas (Kalkstein).
Diese ist ab 01.04.2022 wieder geöffnet, z. Z. auf behördliche Anordnung noch geschlossen, die Fledermäuse brauchten ihren ungestörten Winterschlaf.
Mittagessen / Kaffee in dem urigen Berggasthaus „Zur Spalte”.
Länge: ca. 12,8 km, Beanspruchung: mittel, Höhenmeter 120 m Eingeplante Wanderzeit: ca. 5 Stunden

Bitte beachten: insbesondere in der Gaststätte die am 03.04. geltenden Regeln des Infektionsschutzgesetzes hinsichtlich Corona.

Wanderführer ist Bernd Krahmann.


 

Der Rhönklub Zweigverein Breitungen
lädt alle Kinder (bis 12 Jahre) ein zur traditionellen Großen Ostereiersuche
Wir treffen uns am OSTERMONTAG, 18.04.2022, um 14.30 Uhr
an der Bahnhofsunterführung.

Ostern22


Wanderung über die Hörselberge

Der Rhönklub Zweigverein Breitungen lädt für Sonntag den 24.04.2022 zu einer Wanderung über die sagenreichen Hörselberge ein.
Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Markt in Frauenbreitungen. Von hier geht die gemeinsame Fahrt zum Bahnhof in Wutha. In Wutha wartet unser ortskundiger Wanderführer, der sicher auch so ganz nebenbei das ein oder andere „Hörselberg-Geheimnis“ lüften wird.
Die eigentliche Wanderung beginnt am Parkplatz der ehemaligen Autobahnraststätte „Hörselberg“ und führt über  den Kleinen Hörselberg, Burbacher Paß und Kammweg zum Hörselberg Haus. Hier ist eine Rast geplant. Nach der Rast geht es über Venushöhle, Apotheke und Jesusbrünnle weiter. Die Wanderung endet am Bahnhof Schönau.
Die Wanderung ist ca. 10 km lang und wird als mittel schwer eingestuft. Gäste sind willkommen.

 

Hoerselbergkarte


zurück zum Archiv